Christian-Rohlfs-Gymnasium

www.crghagen.de

Schriftgrösse: A A A

Elternbrief Oktober 2017



Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler


Nachdem nun das Schuljahr gut gestartet ist und sich noch einige Dinge geklärt haben, möchte ich Sie und euch auf den neuesten Stand bringen. Da wäre zunächst zu nennen die Personalentwicklung. Da sich so viel getan hat, möchte ich es in folgender Auflistung darstellen:



Neuzugänge:

Herr Vogel (GE, SP),

Frau Bathe (D, E, Teilzeit)

Frau Wilde (F, Pä, Teilzeit, ab 14.11.17),

Frau Spallek (SP, D) (7 St.)

Frau Homorozean (D, GE, IFÖ, Vertretung),

Herr Sassenberg (SP, SoWi, Vertretung),

Frau Prinsen (M, Vertretung 9 St.)

Herr Winterberg (D, Vertretung 9 St.)

Herr de Vries (D, Phi Vertretung 16,5 St.)

Frau Yilmaz (Bufdi ab 04.09.17),

Frau Imke (Fremdsprachenassistentin)

6 Praxissemestler


Elternzeit: Frau Hartmann, Frau Mühlmann, Frau Scheebaum, Frau Lynen
Demnächst Frau Wegemann


Abgänge: Frau Landefeld-Hütter, Frau Schubert, Christina Groll


Da wir für die Kolleginnen in Elternzeit Vertretungskräfte finden konnten, haben wir eine ausreichende Personalausstattung, sodass aller Unterricht stattfinden kann (außer 1 Stunde) Literatur in der Q1 und eine halbe Stunde Zusatzkurse Geschichte und Sozialwissenschaft in der Q2) und wir keine Kürzungen haben. Auch der Förderunterricht kann in allen Fächern (D; E; M; F; L) und allen Jahrgangsstufen (6; 7; 8; 9) stattfinden.



Mehrere Themen werden uns im neuen Schuljahr beschäftigen:


So überlegen wir für die Zukunft und dies wird auch schon in den Gremien diskutiert, die Anfangszeit des Unterrichts auf ca. 8.00 Uhr zu verlegen, wahrscheinlich zunächst auf Probe.


Dafür gibt es verschiedene Gründe:

  • Studien haben ergeben, dass Lern- und Konzentrationsfähigkeit bei Kindern und Jugendlichen bei späteren Anfangszeiten höher ist;

  • Die Arbeitsbedingungen für die Kolleginnen und Kollegen mit noch nicht schulpflichtigen Kindern werden dadurch entscheidend verbessert, da es durch einen späteren Beginn besser möglich ist, die Kinder vorher in eine Kindertagesstätte zu bringen;

  • Schülerinnen und Schüler aus Hagen, die unseren bilingualen Schwerpunkt (einzigartig in Hagen) nutzen wollen, haben so bessere Möglichkeiten zu einer passablen Zeit unsere Schule zu erreichen;

  • Überfüllte Busse und S-Bahnen können evtl. vermieden werden, da bisher viele Hasper Schulen um 7.45 Uhr beginnen.

     

    Hierbei mitzubedenken sind aber auch evtl. schlechtere Buspläne und ein Schultag, der
    ca. 15 Minuten länger in den Nachmittag geht. Wir erwarten noch eine spannende Diskussion.

Die SV plant für dieses Schuljahr eine Vertiefung des Schwerpunktes „Schule ohne Rassismus– Schule mit Courage“ sowie ein Schulfest im Sommer. Wir können uns also auf einige Aktionen freuen.


Der Förderverein bittet noch einmal dringend um Ihre Mithilfe. Zurzeit können die freiwilligen Helferinnen und Helfer den Dienst in der Cafeteria kaum noch abdecken, sodass darüber nachgedacht werden muss, eine feste Hilfe einzustellen. Diese ließe sich aber nur über höhere Preise finanzieren.


Bei den Räumlichkeiten lässt sich berichten, dass die Treppenhäuser in der Villa nach und nach renoviert werden. Man sieht schon gute Erfolge. Auch die komplette Neugestaltung der beiden Toilettenanlagen in der Villa ist fest eingeplant.


Die Einladungen für den Elternsprechtag werden aus Umweltschutz- und Sparsamkeits-gründen in Papierform nur noch für die Jahrgänge 5-7 ausgegeben. Die Einladung an die gesamte Schulgemeinschaft soll über die Homepage und die Emailverteiler der Klassenpflegschaften erfolgen.


Daher ist es sehr hilfreich und nützlich, wenn Sie Ihre Emailadresse den Klassen-/Stufenpflegschaftsvorsitzenden mitteilen. Über diese Emailverteiler sind Informationen an die Eltern am schnellsten und ökonomischsten zu verbreiten.


Wir wünschen Ihren Kindern und euch ein erfolgreiches und spannendes Schuljahr und wir sehen uns hoffentlich bei einigen „Highlights“ des Schullebens.



Für die Schulgemeinschaft

 

Ihr

Michael Pütz



Veröffentlicht am
09:47:18 12.10.2017